1. Damen-Mannschaft freut sich über ersten Punkt in der neuen Saison

Nach der Niederlage im ersten Saisonspiel konnten die Damen des SV Holzen gegen den Gegner aus Bottrop den ersten Punkt einfahren. „Das Spiel war sehr ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich im Verlauf des Spiels absetzen. Ich denke wir können mit dem 7:7 sehr zufrieden sein.“ so die Mannschaftsführerin Sandra Jürgens. Die Punkte holten Danne/Jürgens (1), Schubert (2), Lürbke (2), Danne (1), Jürgens (1)

Am nächsten Wochenende steht bereits das nächste Spiel gegen Stoppenberg an. Ziel ist hier natürlich der erste Sieg in der neuen Saison.


 

Die 2. Damen-Mannschaft freut sich über souveränen Sieg und die Tabellenspitze

  

Foto von links nach rechts: Martina Müller, Meike Roland, Ute Danne

In der letzten Saison, die dann später abgebrochen wurde, hatten sie pandemiebedingt die Mannschaft zurückgezogen. Jetzt  - 1 1/2 Jahre später und geimpft - trat die 2. Damenmannschaft des SV Holzen zum 1. Meisterschaftsspiel der Saison 21/22 beim SV RW Horn in der Bezirksklasse an. "Wir freuen uns wieder am Tisch zu stehen und sind gespannt, wie es nach so langer Zeit gehen wird", so die Mannschaftsführerin Marina Müller vor der Partie. Immerhin hatten Ute Danne mit 67 und Martina Müller mit 64 Jahren eine solch lange Wettkampfpause in ihrem Leben nie erlebt. Und es ging erstaunlich gut. Sie gewannen beim SV RW Horn mit 9:1. Die Punkte holten Ute Danne (3), Meike Roland (3), Martina Müller (2) und das Doppel Danne/Roland. Dadurch übernahmen sie gleich die Tabellenspitze.

Berichte 2021